senseBox Workshop

17.05 | 17-19 Uhr

Die senseBox ist ein Do-it-yourself Werkzeugkasten für Jedermann zur Entwicklung von Umweltmessstationen. Ein Mikrocontroller, der frei programmiert werden kann, ist das Herzstück der senseBox und Sensoren für Wetterdaten, Luftqualität, Beleuchtungsstärke, UV-Strahlung und viele weitere übernehmen die Messwerterfassung. Wer wissen möchte wie die senseBox und die openSenseMap funktionieren, wie man mit der senseBox im Schulunterricht programmieren lernen kann, oder schon eine senseBox hat und diese weiterentwickeln möchte ist herzlich dazu eingeladen am 17.05. in den DigitalHub zu kommen.

Inhalt

Wie funktioniert die Erfassung von Sensordaten
Wie wird die Arduino IDE verwendet

Wie lässt sich die die Verbindung via WLAN herstellen
Welche Werte lassen sich per Licht-, Luftdruck-, Temperatur-, Ultraschall und IR-Sensor auslesen
Wie lassen sich die Daten veröffentlichen

Dozenten

Dr. Thomas Bartoschek
David Fehrenbach
Umut Tas

Benoetigtes Material

Bitte bringt zum Kurs einen eigenen WLAN-fähigen Laptop mit. Die Software Arduino IDE sollte am besten vorab installiert werden.

https://www.arduino.cc/en/Main/Software

Ort

FabLab Münster 2. OG | Hafenweg 16 | 48155 Münster